Steve ist dogisimo’s primärer Autor

Steve verbrachte seine Kindheit in der nähe von Hamburg und war dort für viele Jahre aktiver Hundesportler. Er begann mit der Ausbildung seines ersten, eigenen Hundes im Alter von 16 Jahren. Mit 17 startete er dann seine Helfertätigkeit in den SV Ortsgruppen Blankenese und Appen Etz, wo er mit Hunden arbeiten konnte, die auf höchster nationaler Ebene vorgeführt wurden (SV Bundessiegerprüfung).

 

Im Jahre 1986 folgte er seinem Vater in die Rettungshundestaffel des Deutschen Roten Kreuzes in Hamburg und entdeckte dort seine Leidenschaft für die Suchhundeausbildung. Seine mehr als 10 jährige Tätigkeit in der Hundestaffel machte Steve zu einem einsatzerprobten Hundeführer mit unzähligen Erfolgen in der Suche nach vermissten und verschütteten Personen. Steve musste sein Können nicht nur bei Einsätzen im Hamburger Umland unter Beweiß stellen. Zu seinen spektakulärsten Einsätzen gehörte die Verschütteten- suche nach den gewaltigen Erdbeben in Armenien (1988) und der Türkei (1992), für welche Steve und seine Teamkameraden mehrfach ausgezeichnet wurden.

 

 

Steve lebt seit 1997 im kalifornischen Silicon Valley und ist dort Geschäftsführer eines Softwarefirma. In seiner Freizeit beschäftigt sich Steve wieder mit Hunden – und dort derzeit speziell mit der Anwendung der instrumentellen Konditionierung in der Schutzhundausbildung. Sein Deutscher Schäferhund Andy hat dabei außerordentlich viel Spaß!

Sammy auf dem Frankfurter Flughafen nach der Rückkehr von seinem Einsatz in Erzincan, Türkei 1992

 

 

Leave a reply